Donnerstag, 25 April 2019 23:50

Feuerwehr  

   
   

Besucher  

Heute124
Gestern103
Insgesamt601606
   
zurück Übersicht vor

Einsatzart: Allgemein
Kurzbericht: 124. Jahresvollversammlung der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Laakirchen
Einsatzort: Sicherheitszentrum Laakirchen
Alarmierung :

am 09.02.2019 um 20:00 Uhr

Einsatzbericht:

 

Ein großer Tag für die Feuerwehr Laakirchen

 

Segnung der Feuerwehrhaus-Erweiterung und des neues Kommandofahrzeuges

 

 

Bei der am Samstag, den 9.Februar 2019 stattgefundenen 124. Jahresvollversammlung der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Laakirchen konnte wieder auf ein forderndes Einsatzjahr zurückgeblickt werden.

 

 

Nach der Eröffnung der Versammlung durch den Kommandanten  ABI Jürgen Sturm und dem Gedenken an alle verstorbenen Feuerwehrkameraden folgte gleich ein erster Höhepunkt.

 

Feuerwehrkurat Mag. Franz Starlinger nahm die Segnung des erweiterten Feuerwehrhauses sowie des neuen Fahrzeuges "Kommando 2 Laakirchen" vor.

 

 

Der anschließende Bericht der drei Amtswalter zeugte wieder eindrucksvoll von der Leistungsbilanz der Laakirchner Feuerwehr im Jahr 2018.

 

 

In seinen Ausführungen konnte Kommandant Sturm davon berichten, dass die Wehr durchschnittlich an jedem Tag des Jahres einen Einsatz zu bewältigen hatte. Besonders in Erinnerung blieb hier ein Brand eines landwirtschaftlichen Objektes in der Edt sowie der Brand eines Altpapierlagers, der sich über mehrere Tage zog.

 

 

Die Entwicklung der Feuerwehrjugend nimmt beeindruckende Ausmaße an: Erstmals konnten Bewerbsgruppen der 27-köpfigen Nachwuchseinheit den Sieg beim Bezirksbewerb in Rahstorf und den Bezirkssieg beim Landesfeuerwehr-Leistungsbewerb in Rainbach für sich verbuchen.

 

 

Nachdem eine notwendige Reparatur des Kommandofahrzeuges 2 im letzten Jahr nach 24 Jahren als unrentabel eingestuft wurde, entschloss man sich zu einer Ersatzbeschaffung, die sowie der Zubau zum Feuerwehrhaus zum überwiegenden Teil von der Feuerwehr selbst gestemmt wurde.

 

Abschließend bedankte sich Kommandant Sturm bei allen für die erbrachten Leistungen und wies auf die bereits intensiv laufenden Vorbereitungen für den Landesfeuerwehr-Leistungsbewerb 2020 in Laakirchen hin.

 

 

Erfreulicherweise konnten auch wieder neue Einsatzkräfte angelobt werden:

Mit Andreas Danner, Alexander Kaiser und Jürgen Sturm jun. werden drei Mitglieder der Jugendgruppe in den aktiven Feuerwehrdienst übernommen, die durch ihre jahrelange intensive und fordernde Ausbildung die Aktivmannschaft wirkungsvoll unterstützen werden.

 

 

Aufgrund ihrer Leistungen wurden Hans-Peter Kolmberger, Oliver Schwarz und Max Magiera vom Kommandanten befördert.

Alois Kemptner durfte die Dienstmedaille für 40-jährige Tätigkeit auf dem Gebiete des Feuerwehrwesens entgegen nehmen.

Ehren-Brandrat Christian Huemer erhielt für seine langjährige Tätigkeit als Abschnittskommandant aus den Händen des Kommandanten ein Ehrengeschenk der Laakirchner Feuerwehrkameraden.

 

In den abschließenden Ansprachen gratulierten die Ehrengäste der Feuerwehr zu Ihren eindrucksvollen Leistungen.

 

Allgemein vom 09.02.2019  |  (C) Freuerwehr Laakirchen (2019)Allgemein vom 09.02.2019  |  (C) Freuerwehr Laakirchen (2019)Allgemein vom 09.02.2019  |  (C) Freuerwehr Laakirchen (2019)Allgemein vom 09.02.2019  |  (C) Freuerwehr Laakirchen (2019)
   

Unwetterwarnungen  

   

Einsatzkarte  

   

Termine  

   

Rettungskarte  

Rettungskarte: Für Ihre Sicherheit
 Hilfe bei Bergung von Unfallopfern.

ÖAMTC

   
© 2012 Freiwillige Feuerwehr der Stadt Laakirchen